Anschlussfinanzierung - Prolongation - Vergleich - Zinsen

Sie befinden sich hier: Kredit > 

Anschlussfinanzierung - Prolongation

Ratenkredit und Barkredit

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Anschlussfinanzierung für Ihre aktuelle Baufinanzierung? Sie wollen sich verschiedene Angebote einholen um einen objektiven Vergleich über Zinsen und Konditionen eines neuen Kredits zu erhalten? Dann sind wir von der Finanzdienstleistung Poller genau der richtige Ansprechpartner für Ihre neue Finanzierung. Durch unsere langjährige Erfahrung (seit 1998) haben wir nicht nur einen umfassenden Überblick über den Markt, sondern beraten Sie vor Ort mit unseren qualifizierten Mitarbeitern in zahlreichen Regionen Deutschlands. Zögern Sie als nicht und vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin bei Ihnen zu Hause.

Einfach unter der 0355 / 483 78 69* anrufen! Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

 

Was ist eine Anschlussfinanzierung?

Unter einer Anschlussfinanzierung versteht man prinzipiell die Verlängerung einer vom Kunden bestehenden Baufinanzierung für seine Immobilie. Denn die meisten Baufinanzierungen beinhalten eine Zinsbindung, welche auf eine gewisse Anzahl von Jahren festgesetzt ist. Anschließend ist der Kunde gezwungen eine neue Finanzierung abzuschließen, welche direkt an die vorangegangene Zinsbindung anschließt. Dabei gibt es 3 Arten, die für den Eigentümer in Frage kommen. Dabei handelt es sich um die sogenannte Prolongation, die Umschuldung und das Forward-Darlehen.

 

Prolongation

Die klassische Anschlussfinanzierung ist die sogenannte Prolongation. Bei dieser Form der Anschlussfinanzierung handelt es sich um eine Weiterfinanzierung bei der alten bzw. derzeitigen Bank, welche Ihnen unmittelbar vor Ablauf der Zinsbindung ein neues Angebot zur Verlängerung unterbreitet. Diese bieten jedoch nicht die besten Konditionen an, was dazu führt, dass Kunden viel Geld bei fehlendem Vergleich von Anbietern verlieren. Denn es ist verständlich, dass Verbraucher eine gewisse Art der Beständigkeit schätzen und somit aus Bequemlichkeit den Vergleich scheuen. Darauf hoffen Banken und verdienen dabei kräftig mit. Es kommt hierbei sehr häufig vor, dass Banken bewusst Angebote versenden, welche teilweise deutlich über dem möglichen Top-Zins der am Markt erreichbar wäre liegen.

Wir von der Finanzdienstleistung Poller wollen Sie daher bedürfnisgerecht zu Ihrer Anschlussfinanzierung bzw. zur möglichen Prolongation beraten. Selbst wenn Sie bei Ihrer aktuellen Bank bleiben, lohnt es sich alternative Angebote einzuholen und anschließend dieser vorzulegen. Sie werden sehen, dass Ihnen verbesserte Kreditkonditionen vorgelegt werden und Sie dadurch tausende Euro sparen!

 

Umschuldung

Neben der Prolongation ist es jedoch sehr häufig der Fall, dass man zu einer anderen Bank mit besseren Konditionen bezüglich eines neuen Kredits wechselt. Bei einem solchen Schritt lassen sich zudem verschiedenste Kredite zu einem zusammenfassen, welches für mehr Übersicht und natürlich zu geringeren Zinsen führt. Diese Ersparnisse können gewaltig sein. Weitere Informationen finden Sie hier: Umschuldung.

 

Forward-Darlehen

Die dritte und letzte Variante, die hier vorgestellt werden soll ist das Forward-Darlehen. Hierbei sichert man sich heute Zinsen für die Zukunft sichern und somit den aktuellen Vorteil der historisch niedrigen Zinsen sichern. Wie das geht? Ganz einfach! Bei dieser Anschlussfinanzierung schließt der Kreditnehmer ein Annuitätendarlehen ab, welches nach einer bestimmten Vorlaufzeit (bis zu 60 Monate nach Vertragsabschluss) ausgezahlt wird. Während dieser Forward-Periode entstehen dem Darlehensnehmer keinerlei Kosten, wie zum Beispiel Zinsen. Erst mit dem Start der Anschlussfinanzierung werden die vertraglich vereinbarten Belastungen fällig. Weitere Informationenfinden Sie hier: Forward-Darlehen.

 

Beispiel für eine Anschlussfinanzierung:

  • Anschlussfinanzierung über 150.000,00€ Sollzins (gebunden) 3,5% und effektiven Zins 3,56%
gegenüber
  • Wechsel zum Top-Anbieter über 150.000,00€ Sollzins (gebunden) 2,00% und effektiven Zins 2,02%
Repräsentatives Beispiel
Nettodarlehensbetrag 112.000€Auszahlung 100%Zinsbindung 10 JahreTilgung 1% p.a.Sollzins (gebunden) 1,18% und effektiven Jahreszins 1,19%anfängliche monatliche Rate 203€Die genannten Angaben stellen das 2/3 –Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar.(Stand: 11/2017)

Dieser Unterschied klingt Banal, führt aber bei dieser Summe zu einer:

Zinsersparnis von über 21.000,00€

Da bei einem Anbieterwechsel bestehende Lasten lediglich abgetreten werden, entstehen dem Kunden keine weiteren Kosten.

Jetzt anrufen und Kostenlos informieren unter 0355 / 4837869, wir beraten Sie gern!

Bewerten Sie diesen Beitrag: