News

Hier finden Sie Neuigkeiten zu den Themen Umschuldung, Kredit und Finanzierung.

Wie Kredite für Geringverdiener möglich werden

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, bei dem will sich die Bank sicher sein, dass die Schuld auch zurückgezahlt werden kann. Dieser Beitrag soll zeigen, welche Möglichkeiten Geringverdiener bei der Kreditvergabe haben und was sie wissen sollten.


Egal, ob Sie sich nur mal etwas Schönes gönnen möchten oder eine Anschaffung zwingend notwendig ist. Schnell kann ein hoher Betrag benötigt werden, den Sie nicht sofort mit Hilfe Ihrer Einkünfte oder Ihres Ersparten stemmen können. Besonders Menschen mit niedrigerem Einkommen fällt dies schwer, da das Geld meist nur zur Deckung laufender, monatlicher Ausgaben verwendet werden kann. Daher ist die Aufnahme eines Kredits oder Darlehens eine Möglichkeit auf die Viele zurückgreifen, wenn eine unvorhergesehene finanzielle Belastung auf sie zukommt. Doch auch dieser Vorgang stellt sich nicht ganz einfach dar, vor allem bei Geringverdienern. Wer nicht viel Geld verdient, hat es bei Banken oft schwerer, einen Kredit zu bekommen. Das hat damit zu tun, dass das Ausfallrisiko einer Rückzahlung höher ist als bei besser verdienenden Menschen.

Möglichkeiten von Geringverdienern   

Das wohl wichtigste Kriterium, das Kreditgeber bei der Vergabe eines Darlehens heranziehen, ist ein geregeltes Einkommen. Auch wenn dieses niedrig ausfällt, ist es eine gute Voraussetzung, das Geld zurückzahlen zu können.
In diesem Zusammenhang spielt auch die Schufa-Abfrage eine große Rolle. Der Eintrag gibt den Banken zusätzliche Auskunft über die Zahlungswilligkeit ihrer Kunden. Wenn Sie im Rahmen Ihres Schufa-Eintrags eher Positivdaten als Negativinformationen vorweisen können, haben Sie wesentlich bessere Chancen, einen Kredit bewilligt zu bekommen.
Geringverdienern hilft es weiterhin auch, einen Haushaltsplan aufzustellen. In diesem können monatliche Einnahmen und Ausgaben eines Haushalts gegenübergestellt werden, um so aufzuzeigen, dass eine Rückzahlung des Darlehens durchaus im monatlichen, finanziellen Rahmen des Betroffenen liegt.

Kreditabsicherung

Kreditgeber möchten bei dem verliehenen Geld natürlich die Sicherheit haben, dass sie es am Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit, bzw. in regelmäßigen Raten, wiederbekommen. Kunden mit geringem Einkommen haben es in der Regel schwieriger solche Absicherungen vorzuzeigen. Die folgenden Möglichkeiten werden regelmäßig als Sicherheit für einen Kredit akzeptiert und stehen Ihnen dahingehend zur Verfügung:

  1. Vorhandene Wertgegenstände: Die einfachste Variante einen Kredit bei seiner Bank abzusichern, ist es vorhandene Wertgegenstände als Sicherheit zur Verfügung zu stellen. Das kann z.B. das eigene Auto oder sogar das Grundstück (Hypothek) sein.
  2. Restschuldversicherung: Die Restschuldversicherung sichert beide Seiten, sowohl Kreditnehmer als auch Kreditgeber, gegen eine „unverschuldete Zahlungsunfähigkeit“ des Schuldners ab. Diese umfasst, je nach Versicherung, unterschiedlicher Szenarien. Im Falle dieser Zahlungsunfähigkeit begleicht also die Versicherung die zu zahlende Restschuld für Sie. Zusätzliche Informationen zur Restschuldversicherung finden Sie hier.
  3. Berufsunfähigkeitsversicherung: Eine weitere Möglichkeit der Kreditabsicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Heutzutage deckt diese Art der Versicherung eine Zahlungsunfähigkeit oftmals ab. Im Ernstfall übernimmt sie die Leistungen der Rückzahlung Ihres Darlehens oder Kredits. Informieren Sie sich dazu bei Ihrem Versicherer, um sicher zu gehen.
  4. Weitere Personen: Ein nicht ganz unumstrittener Punkt ist die Variante, eine (oder mehrere) weitere Person(en) mit in den Kreditvertrag aufzunehmen. Die Möglichkeit mehrerer Vertragsnehmer senkt die Ausfallwahrscheinlichkeit für die Bank. Jedoch ist es eine große Verantwortung und starkes Vertrauen nötig, damit die dritte Partei zur Absicherung herhält. Bürgschaften sollten bspw. nicht leichtfertig eingegangen werden. Sinn macht es ggf. bei unverheirateten Paaren, eine Person als zusätzlichen Vertragsnehmer eintragen zu lassen, vor allem wenn der Kredit gemeinsamen Zwecken dient.

Kleinkredite

In der Regel ist es für Menschen mit niedrigem Einkommen einfacher, Kredite mit geringerem Volumen aufzunehmen. Diese sog. Kleinkredite (meist bis 5000,- €) stellen auch für Geringverdiener eine Belastung dar, bei denen sie die monatlichen Rückzahlungen gut stemmen können. Hierbei ist das Risiko für die Bank in Bezug auf die Höhe des Kredits nicht allzu hoch, aber auch die Zinsbelastung und die Laufzeit hält sich für den Kreditnehmer in Grenzen.

Fazit:
Auch als Geringverdiener gibt es Möglichkeiten und Wege an Kredite zu kommen. Wer seine finanzielle Situation gut einschätzt und sie seinem Kreditgeber glaubwürdig darstellt, der bekommt in der Regel auch ein Darlehen genehmigt. Diverse Sicherheiten, wie Wertgegenstände oder Versicherungen unterstützen das Vorhaben dabei. Dennoch möchten wir von Finanzdienstleistung Poller Ihnen nahelegen, sich auf seriöse Anbieter einzulassen. Auch wenn niedrige Zinsen und eine einfache Abwicklung ohne z.B. Schufa-Abfrage verlockend klingen, müssen Sie vorsichtig sein, nicht in eine anderweitige Schuldenfalle zu tappen. Für die Kreditaufnahme trotz niedrigem Einkommen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich in einem Beratungsgespräch zur Seite.

Archiv

- Ihre neue Kreditkarte ist mit einem sogenannten Near-Field-Communication (NFC) Chip ausgestattet,

- Kontowechsel | Kontowechselhilfe | Zahlungskontengesetz | Checkliste | Vorteile Bankkunden können

- Die Banken und Sparkassen müssen sich neue Geldquellen suchen, um Ihr Unternehmen und Ihre

- DAX | Deutsche Bank | Kursverluste | Frankfurt am Main | Leitzins Im Monat September sinken der

- Für Selbstständige gestaltet es sich oft schwieriger als für Angestellte oder Beamte, eine

- Wer einen Kredit aufnehmen möchte, bei dem will sich die Bank sicher sein, dass die Schuld auch

- Bei der Aufnahme eines Kredits wird ein Tilgungsplan mit dem entsprechenden Kreditinstitut bzw. dem

- Am 17. Mai 2016 war in großen deutschen Tageszeitungen zu lesen, dass die Mietpreisbremse der

- Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil getroffen bezüglich der Vorfälligkeitsentschädigung, um

- Für Ehepaare ist bei einem Hauskauf rechtlich das Meiste geklärt. Wollen sie aber als

- Wer sich mit dem Thema Haus- und Baufinanzierung ein bisschen auseinander gesetzt hat, wird auf

- Wer mit dem Gedanken spielt, eine Immobilie zu erwerben oder ein Haus zu bauen, sollte immer auf

- In den letzten Wochen ging es heiß her in der Finanzwelt. Denn am 28.10. traf das BGH ein Urteil

- Zinsentwicklung Baufinanzierung Heute ist ein wichtiger Tag, denn Griechenland kehrt mit

- Alle Finanzberater der Finanzdienstleistung Poller haben die IHK-Zertifizierung mit souveränem

- Die Grunderwerbsteuer steigt 2014 in den Bundesländern Berlin, Bremen, Niedersachsen und

- Cottbus, den 15.09.2013 - Wird ein Kreditantrag von einer Bank abgelehnt bzw. nicht bewilligt, dann

- Cottbus, den 21.07.2013 – Endlich ist es soweit. Seit vergangener Woche sind die beiden neuen

- Wie sinnvoll ist eine Restschuldversicherung / Ratenschutzversicherung?Diese Frage stellen sich

- Ärger mit der Restschuldversicherung im Privatkredit:Erfahrungen zeigen, dass regelmäßig Banken,

- “Bloß nie in die SCHUFA kommen”, so interpretieren viele die SCHUFA Holding AG als Schwarze

- Was passiert wenn die monatlichen Ratenbelastungen zu hoch werden? In den letzten 10 Jahren hat