günstige Konditionen bessere Chancen für eine Finanzierung schnelle Bearbeitung

Kostenfreie Beratung: 0355 / 483 78 69

BARKREDIT | SOFORTKREDIT | SCHNELLKREDIT | DEFINITION

Barkredit (Sofortkredit/Schnellkredit) – Definition vom Finanz-Experten

Ein Barkredit ist eine Art des Ratenkredits, welcher in monatlich gleichbleibenden Raten getilgt wird. Der Kredit wird dabei entweder bar ausgezahlt oder auf ein gewünschtes Konto überwiesen. Im Gegensatz zu den Dispositions- oder Kleinkrediten, hat man mit einem Barkredit die Möglichkeit ein höheres Kreditvolumen in Anspruch zu nehmen und schnell wieder an Bargeld zu gelangen. Voraussetzungen für einen Barkredit sind eine erfolgreich bestandene Bonitätsprüfung und ein nachgewiesenes regelmäßiges Einkommen. Der Barkredit wird auch als Schnell- oder Sofortkredit bezeichnet, da meist zwischen Antragsstellung und Auszahlung nur wenig Zeit verstreicht. Die Laufzeit des Kredits ist oftmals nicht eindeutig festgelegt. Hat ein Kreditnehmer beispielsweise gegenüber einem Gläubiger Schulden, so ist es auch möglich durch die Bank eine Direktüberweisung des Barkredits an den Gläubiger zu veranlassen.

Der Weg zu Ihrer Finanzierung

Anfrage

Persönliche Beratung

Angebot der Bank

Auszahlung auf Ihr Konto

Sie lassen uns Ihre Finanzierungsanfrage zukommen: entweder per Telefon oder über unsere Website. Sie können auch direkt einen Termin bei Ihrem Spezialisten für Baufinanzierung vor Ort anfragen.

In einem individuellen und unverbindlichen Gespräch unterhalten wir uns über Ihr Vorhaben, Ihre Wünsche und Ihre Lebenssituation.

Aus rund 400 Bankpartnern suchen wir die passende Finanzierungslösung und reservieren sie für Sie.

Nun ist es soweit: Ihr Darlehen wird ausgezahlt. Sie kaufen Ihre Immobilie und marschieren durch die Haustür in Ihre eigenen vier Wände.

Telefonisch: 0355 / 483 78 69